Blinden- und Taubbindenseelsorge der ev.-luth. Landeskirche Hannovers

 
 
 

Inhaltsbereich

Blickwechsel Treffpunkt für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen

Der "Blickwechsel" ist ein Treffpunkt der evangelischen Blindenseelsorge für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen in und aus der Region Hannover. Meist laden wir uns einen interessanten Gast ein, der aus seinem Leben und seiner Arbeit erzählt und gern dann auch Fragen beantwortet. Kaffee, Tee und Kekse für ein gemütliches Zusammensein gibt es natürlich auch.


In der Regel treffen wir uns an jedem letzten Freitag im Monat um 16.00 Uhr im Anbau der Petri-Kirche am Dörriesplatz 2. Anfahrt mit der Straßenbahn der Linie 4 Richtung Roderbruch oder Linie 5 Richtung Anderten, Haltestelle Kantplatz.

Die nächsten Termine:Blickwechsel 2020

 

Blickwechsel im Januar - Hospiz

Wenn das Leben zu Ende geht, ist es gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die einen in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Herr Dr. Rieger gehört zu der Gruppe von ehrenamtlichen Mitarbeitern, die. Sterbende und ihre Angehörige begleiten und für sie da sind.

Im Blickwechsel wird Herr Dr. Rieger über die Hospizarbeit und seinen persönlichen Einsatz dort berichten.

Zeit: 31.01.2020, 16 Uhr

Ort: Anbau der Petri-Kirche am Dörriesplatz in Kleefeld (Haltestelle Kantplatz)

Ansprechpartner: Pastor Andreas Chrzanowski, Tel.: 0511 – 80 60 99 03, E-Mail: pastor@blindenseelsorge.org

Blickwechsel im Februar – Von Zim-Vögeln und Leberwurstbäumen

Simbabwe, ein Land im Süden Afrikas. Unsere Gäste im Monat Februar kennen dieses Land sehr gut. Herr Caleb Munemo ist dort geboren und aufgewachsen. Seine Frau Annelie Beisse-Munemo war für fünf Jahre in Simbabwe als Lehrerin gewesen.

Das Ehepaar Munemo wird uns das afrikanische Land, das im Mittelpunkt des diesjährigen Weltgebetstages steht, näherbringen.

Zeit: 28.02.2020, 16 Uhr

Ort: Anbau der Petri-Kirche am Dörriesplatz in Kleefeld (Haltestelle Kantplatz)

Ansprechpartner: Pastor Andreas Chrzanowski, Tel.: 0511 – 80 60 99 03, E-Mail: pastor@blindenseelsorge.org

Blickwechsel im März - Kustklusiv

Durch einen unsichtbaren Wald spazieren, Farben hören, zum Radio tanzen, in Literatur baden.

In der Ausstellung KunstKlusiv in Hildesheim erlebt man zeitgenössische Kunst mit allen Sinnen. 22 Künstler aus ganz Deutschland zeigen Objekte, Installationen und Konzeptkunst, die barrierefrei sind. Fünf Künstler sind sehbehindert, die anderen wurden bei der Entstehung der Exponate von Sehbehinderten begleitet.

Wir werden am Freitag, den 20.03.2020 diese Ausstellung in Hildesheim besuchen.

Zeit: 20.03.2020, 14 Uhr

Treffpunkt Hauptbahnhof („unterm Schwanz“, S-Bahn 4, Gleis 1, 14:19 Uhr

Ansprechpartner: Pastor Andreas Chrzanowski, Tel.: 0511 – 80 60 99 03, E-Mail: pastor@blindenseelsorge.org

Blickwechsel April - Konzert

Musiker der Yehudi-Menuhin-Stiftung werden für uns im April ein interessantes Konzertprogramm gestalten.

Zeit: 24.04.2020, 16 Uhr

Ort: Anbau der Petri-Kirche am Dörriesplatz in Kleefeld (Haltestelle Kantplatz)

Ansprechpartner: Pastor Andreas Chrzanowski, Tel.: 0511 – 80 60 99 03, E-Mail: pastor@blindenseelsorge.org

Blickwechsel im Mai – Die Heilsarmee

Glauben und Handeln gehören für die Menschen, die in der Heilsarmee sind, untrennbar zusammen. Deshalb engagieren sie sich für Menschen in Not.

Unser Gast im Mai ist die Leiterin der Heilsarmee in Hannover. Wie die Heilsarmee entstanden ist, was sie tut, woran die Menschen in der Heilsarmee glauben  - über alle diese Fragen wird Leutnantin Christine Tursi uns etwas erzählen.

Zeit: 29.05.2020, 16 Uhr

Ort: Anbau der Petri-Kirche am Dörriesplatz in Kleefeld (Haltestelle Kantplatz)

Ansprechpartner: Pastor Andreas Chrzanowski, Tel.: 0511 – 80 60 99 03, E-Mail: pastor@blindenseelsorge.org

 

 

 

 

 

 

Rechtliche Informationen und Hinweise

Impressum   ·  Nutzungsbedingungen   ·  webdesign by xo-concept Seitenanfang